(placeholder)

BRÜCKE 49

Hotel Creativity


Brücke 49 ist weit entfernt von dem, was man sich gemeinhin unter einem Berg-pension vorstellt. Mit seiner stil- und geschmackvollen, luxuriösen Einrichtung wurde hier die ursprüngliche Idee des Alpine unterkunft neu definiert. 



Ihr Zuhause fern von daheim. Unser Anspruch ist es, dass Sie Brücke 49 als ein Zuhause

fern von daheim betrachten.


Geniessen Sie den Komfort und spüren Sie die Seele des Hauses, das seinen Bewohnern seit über 100 Jahren Unterschlupf bietet und heute in alter Frische erstrahlt. Es ist Ausdruck eines einfachen und glücklichen Lebens, das Sie in den vielen Details und Winkeln des Hauses wiederentdecken können. Von den grossen Platten aus Valser Granit im Erdgeschoss bis zu den schweren Holzbalken, die das Dach aus rauen Steinplatten stützen, das in den langen Wintern grosse Mengen Schnee trägt.


Brücke 49 bietet einen gemütlichen und persönlichen Rückzugsort weitab vom Alltag an.

Die ungezwungene Atmosphäre lädt Sie dazu ein, sich unter Freunden und Gleichgesinnten daheim zu fühlen, kaum haben Sie das Haus betreten.


Sie möchten sich eine kurze Auszeit gönnen zum Lesen, Schreiben oder Nachdenken? Oder möchten Sie für eine längere Zeit in Vals verweilen und in der herrlichen Bergewelt Ihren Körper und Geist mit Skifahren und Wandern beleben? Was auch immer Sie nach Vals führt – Brücke 49 ist der perfekte Ausgangspunkt dafür.



„Brücke 49“  – Alpine Pension mit kosmopolitischem Flair



Valser Charme


Den Zauber von Vals macht seine Mischung aus ursprünglich gebliebenem Alpendorf und internationalem Architekturmekka aus. Diesen ganz eigenen Charme haben wir in all den Jahren, da wir Besucher des Dorfes waren, immer geschätzt. Nun zählen wir seit drei Jahren zu seinen glücklichen Bewohnern, und seit Dezember 2011 bewirten wir in unserem Bed & Breakfast „Brücke 49“ Gäste.


Zeitgemässe Gastkultur


2010 erhielten wir die einmalige Gelegenheit im Zentrum von Vals ein über 100jähriges Haus zu kaufen, zu renovieren und unsere Vision einer zeitgemässen Herberge in den Alpen umzusetzen. Das Wohnhaus war 1902 nach Pariser Plänen erbaut worden. Im Dezember 2011 konnten wir die „Brücke 49“ – der Name stammt von der zwischen uns und dem Dorfplatz liegenden Rheinbrücke – eröffnen. Unser Gasthaus steht für die Kombination von Qualität, Ursprünglichkeit und hochwertigem Design. Es soll zugleich eine Neuerfindung und Wiederbelebung der traditionellen Pension sein.


Home away from Home


Wir empfangen keine anonymen Gäste, sondern ‚Freunde', die für ein verlängertes Wochenende bei uns absteigen, eine Skiwoche hier verbringen oder ihre Batterien aufladen, indem sie die berühmte Therme besuchen, in den Bergen wandern oder einfach den Komfort und die Atmosphäre unseres Hauses geniessen. Mit ihnen teilen wir die Liebe zu Kunst, Design und zur Natur. Die „Brücke 49“ ist ein Ort, an dem man sich genauso frei bewegen soll wie zuhause. Man kocht in einer gut ausgerüsteten Küche und mit den besten Ingredienzien, welche die örtlichen Bauernhöfe bieten. Man liest in der Bibliothek, blättert in internationalen Magazinen, trinkt ein Bier im erhöhten Garten oder geniesst die Sonne auf dem Balkon.


Raum für Originalität


Jedes der vier Gästezimmer hat seine eigene Geschichte und Persönlichkeit, die aus einem Mix aus originalen Strukturen, handgemachten Designstücken und Kunstwerken entsteht. Bei den Bädern kann man zwischen zwei grosszügigen Badezimmern mit je zwei Duschen auswählen, wobei wir besonders stolz auf das originale Bad aus der Feder des spanischen Designers Jamie Hayòn sind. Auch für grosse Teile der Wohneinrichtung haben wir mit bekannten skandinavischen und anderen Firmen wie Louis Poulsen und Royal Copenhagen  gearbeitet, um ein gemütliches, stilvolles und edles Landhausambiente zu schaffen.


Selbstverständlich nachhaltig


Vielleicht lachen uns die Leute aus, wenn wir die Bettwäsche an einer Leine hinter dem Haus trocknen, aber es funktioniert, und wir mögen die Dinge gerne ein bisschen altmodisch und von Hand gemacht. Wir wollen auch, dass unser Haus so umweltfreundlich wie möglich ist. Wir haben uns vor vielen Jahren in Vals verliebt, und wir möchten den Ort so speziell und ursprünglich belassen und den Charakter wahren, der ihn in den letzten Jahren zu einem Rückzugsort für moderne Weltenbürger gemacht hat. Auch unser Frühstück erzählt davon: Es besteht hauptsächlich aus einheimischen Produkten wie Milch, Käse und Yoghurt von den lokalen Bauern, hausgemachtem Brot und Birchermüsli, frischen Fruchtsäften und Honig von einheimischen Bienen. Es ist übrigens gut möglich, dass man beim Frühstück Besuch erhält und ein Bauer aus dem Dorf, der seine Ware vorbeibringt, einem stolz ein frisch geborenes Lämmchen präsentiert...


Für mehr Informationen besuchen Sie www.brucke49.ch


(placeholder)

ENGLISH